Duo Domenico

Duo Domenico im Spiegelzelt
Duo Domenico mit Jürgen Slojewski und Thomas Geisselbrecht. Das Foto ist am 02. Juli 2017 anläßlich der ersten Klever Kulturmeile entstanden.

Eine musikalische  Reise ins barocke Spanien

Duo Domenico spielt Musik von Domenico Scarlatti

Der Xantener Gitarrist Jürgen Slojewski und sein Klever Duo-Partner Thomas Geisselbrecht präsentieren Musik des Hochbarock.

Das Duo widmet sich ganz dem italienischen Komponisten und Cembalo-Virtuosen Domenico Scarlatti (1685-1757).

Es arrangiert und präsentiert dessen funkensprühenden, farbig furiosen Sonaten auf zwei klassischen Gitarren.

Scarlatti hat der Nachwelt ein 555 Sonaten umfassendes Opus magnum hinterlassen. Der italienische Komponist hat mit seinen “Essercizi per Gravicembalo“ die spanische Folklore mit der höfischen Kunstmusik verschmolzen.

Diese Verbindung zur spanischen Folklore ist für die Gitarre besonders reizvoll.
Nur Sonaten von Scarlatti zu spielen, ist keineswegs einsaitig, denn seine Musik feiert die schiere Freude an der Intensität des Daseins – selbst oder gerade in seinen abgründigsten Momenten.